Aktuelles aus der Lutherkirchengemeinde

in der Ev.-luth. König-Christus-Kirche Oesede[...mehr]

Vier interaktive Abende für Körper, Geist und Seele[...mehr]

Mit den "Saitenspringern" auf Weihnachten einstimmen

Herzliche Einladung zu den ökumenischen Veranstaltungen: 5.11. 19.30 Uhr, Gemeindehaus König-Christus 1. Abend der Gesprächsreihe auf dem Weg nach Rom"Wer ist dieser Jesus von Nazareth?  Wie[...mehr]

Zum 20-jährigen Bestehen des Gospelchores GOOD NEWS unter der Leitung von Stefan Bruhn gaben die Sängerinnen und Sänger am 29.09.2015 in der Lutherkirche in Alt-Georgsmarienhütte ein großartiges und[...mehr]

Am Reformationstag, 31.10.15 um 18.00 Uhr findet ein gemeinsamer Gottesdienst der drei Gemeinden in der König-Christus Kirche statt. Gastprediger ist der neue Superintendent des Kirchenkreises Melle-G[...mehr]

Veranstaltungsreihe zum Thema: Was macht das Leben lebenswert?[...mehr]

Unsere neuen Kerzen für den Krabbelgottesdienst sind da und sie wurden im letzten Krabbelgottesdienst eingeweiht.[...mehr]

Am Freitag 11. September 2015 von 16 bis 17.30 Uhr in der Auferstehungskirche. Es wird Angebote für Große und Kleine geben, Zeit zum Basteln, Singen, Klönen, Hören von Geschichten – Zeit zum Zeit habe[...mehr]

Der ökumenische Gottesdienst zur Oeseder Kirmes auf dem Autoscooter der Familie Tovar  findet am 27. September 2015 um 12.00 Uhr statt.  Es hält Pastor Rainer Kloppenburg die Predigt. D[...mehr]

Haus Ascheloh[...mehr]

Predigtreihe zum Vater Unser[...mehr]

Lieder und Texte in der Sommerkirche[...mehr]

Zugunsten der ankommenden Flüchtlinge[...mehr]

Samstag 20. Juni 2015[...mehr]

Kirchen auf der Landesgartenschau

Pastorin Petra Rauchfleisch

Pastorin Petra Rauchfleisch

Kirchen auf der Landesgartenschau − das Programm der christlichen Kirchen läuft seit April mit großem Erfolg auf der LAGA in Bad Iburg. 150 Ehrenamtliche sind im Wechsel Ansprechpartner für die zahlreichen Gäste in der Waldkirche. Sie berichten von vielen Begegnungen und interessanten Gesprächen mit den vielen netten Besuchern. Manches war auch zum Schmunzeln, wie etwa Folgendes: Immer wieder bezogen sich die Gespräche auch auf unsere Menschenfiguren, die inzwischen zu einem der am meisten fotografierten Objekte der Landesgartenschau geworden sind: 50 überlebensgroße, farbige und stilisierte Menschenfiguren. Kürzlich wurde eine unserer Mitarbeiterinnen so angesprochen: „Die Figuren, das sind dann die Menschen, die sich von der Kirche abgewandt haben und ausgetreten sind?“ Da bestand Erklärungsbedarf. Nein, unsere so wunderbar farbigen Figuren sind kein Symbol für die Menschen, die aus der Kirche ausgetreten sind. Welch eine Vorstellung von Kirche steckt dahinter: Kirche nur für frustrierte Menschen, Kirche, aus der sich alle Farbe verabschiedet hat? Nein, unsere Menschenfiguren stehen dafür, wie bunt und vielfältig Kirche ist, wie viel Freude es machen kann, als Christ zu leleben und dass Gott will, dass unser Leben bunt und vielgestaltig ist. Vielleicht ist es auch die Interpretation eines großartigen Versprechens Gottes: „Jesus Christus sagt: Ich lebe und auch ihr sollt leben, im Hier und Jetzt und irgendwann in einer neuen Welt.“
Ihre Petra Rauchfleisch