Aktuelles aus der Lutherkirchengemeinde

Einen tollen Erfolg erzielten die Ehrenamtlichen um Heike Multhaupt mit ihrer Tombola auf dem Kasinoparkfest. hier geht es weiter[...mehr]

Rund um die Lutherkirche ist schwer was los[...mehr]

Konstantin Engel macht sich ein Bild und spendet für die LutherHütte[...mehr]

Gospelchor Good News sang für die Teilnehmenden des Mitarbeiter-Grillens nachdem die Pästore Würstchen grillten. Zuvor wurde gemeinsam das EM-Spiel im Gemeindehaus geschaut

Am Dienstag vor den Ferien trafen sich rund 130 Aktive aus unseren drei Kirchengemeinden in Georgsmarienhütte. Einmal im Jahr bedanken sich die Hauptamtlichen mit einem Mitarbeiter-Grillen bei den v[...mehr]

Kleines Geld für großes Vorhaben[...mehr]

Sommerfest in Kloster Oesede

Wir drehen am Rad[...mehr]

11.Juni Laurentiuskirche Schledehausen 12. Juni König-Christus-Kirche Georgsmarienhütte-Oesede jeweils um 19.30 Uhr [...mehr]

Gemeinsamer Gottesdienst am 12. Juni um 9.30Uhr in der Lutherkirche[...mehr]

So manch einer, der in den letzten Wochen beim Gottesdienst in der Lutherkirche war, konnte ihn schon bestaunen: Der neue Teppich ist da!   Der Kirchenvorstand der Lutherkirchengemeinde möch[...mehr]

Mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der König-Christus-Kirche begrüßten die drei evangelischen Gemeinden in Georgsmarienhütte ihre Konfirmandinnen und Konfirmanden und deren Familien am letzten Sonn[...mehr]

Seine Erinnerungen an die Ev. Jugend in Oesede und Alt-GMHütte hat Diakon Ernst Welp für die Jahre 1948 bis 1966aufgeschrieben und in einer Erinnerungsbroschüre zusammengestellt .„Die Notizen sind sub[...mehr]

am 4. Juni von 10 bis 12 Uhr[...mehr]

„Das trau ich mich!“ Vielleicht nicht ganz allein ...-eine Geschichte vom mutig sein[...mehr]

Ein tolles Konzert der beiden Chöre mit einer bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche. Die NOZ hat bereits einen ausführlichen Bericht gebracht und es sind schöne Bilder in der Bildergalerie zu seh[...mehr]

10 bis 12 Uhr König-Christus-Kirche[...mehr]

Licht und Schatten

Pastor Nils Donadell

Pastor Nils Donadell

Sanft bewegen sich die Blätter auf und ab. Durch das Grün hindurch sticht die Sonne mit ihrem Licht. Während im Haus die Hitze sich staut, ist unter dem ausladenden Nussbaum im Garten der Sommer gut auszuhalten. Selbst die Tiere haben diesen geschützten Ort für sich entdeckt. Ab und an krabbelt ein Ohrenkneifer in die Schorle, die Bremsen sind ebenfalls auf Nahrungssuche und die Ameisen haben ihr Treiben unter den Baum verlegt. Steigen die Temperaturen auf über 30 Grad, sind bald auch die hart gesottenen Sonnenanbeter auf der Flucht vor dem direkten Sonnenlicht. Schulen machen hitzefrei, auch in der Arbeitswelt geht alles langsamer. So sind im Hochsommer die schattigen Plätze heiß begehrt. Vor den brennenden Sonnenstrahlen geschützt kann ich durch das Laub hindurch den strahlend blauen Himmel genießen. Schatten wird Schutzraum. Der erhitzte Körper kann sich erholen. Ich selber kann durchatmen und sehne mich nach dieser natürlichen Frische. Der Herr ist dein Schatten über deiner rechten Hand, dass dich des Tages die Sonne nicht steche. In einem heißen Sommer kann ich diese Worte aus Psalm 121 mit vollem Herzen mitsprechen. Wenn ich unter unserem Nussbaum sitze, spüre ich Gottes Schatten über meiner rechten Hand, merke ich, wie wohltuend es ist, solch einen Schutz vor der brennenden Sonne zu haben. In unserem Sprachgebrauch hat Schatten meist eine negative Bedeutung. Die Schattenseiten des Lebens möchte niemand näher kennen lernen. Schatten verfolgen einen Menschen und lassen ihn nicht in Ruhe. Oder es sind die halbdunklen Räume, in denen etwas Verbotenes oder Geheimnisvolles geschieht. In den sommerlichen Tagen mache ich am eigenen Leib die Erfahrung: Schatten gehört genau wie das Licht zum Leben – ist von Gott gewollt und hat seine gute Seite. So sitze ich im Schatten und genieße in der Kühle das Leben.
Ihr Nils Donadell