Aktuelles aus der Lutherkirchengemeinde

Seit 1996 gibt es sie, die monatlich jeweils um 18 Uhr stattfindenden ökumenischen Andachten mit den mehrstimmigen Gesängen aus Taizé. Sie erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Im Mittelpunkt[...mehr]

Begreift Ihr meine Liebe?[...mehr]

Treffen jeweils um 16 Uhr in der Auferstehungskirche Kloster Oesede[...mehr]

Für das Krippenspiel am Heiligabend sucht die Lutherkirchengemeinde Kinder und Jugendliche. Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich willkommen![...mehr]

Nach über einjähriger Konzertpause haben die Bläserinnen und Bläser wieder ein abwechslungsreiches Programm eingeübt und werden dieses an zwei Terminen der Öffentlichkeit präsentieren.[...mehr]

Nach über einjähriger Konzertpause haben die Bläserinnen und Bläser nun ein neues Programm einstudiert.[...mehr]

<< Erste < Vorherige 16-30 31-45 46-60 61-75 76-90 91-105 106-111 Nächste > Letzte >>

Kirchen auf der Landesgartenschau

Pastorin Petra Rauchfleisch

Pastorin Petra Rauchfleisch

Kirchen auf der Landesgartenschau − das Programm der christlichen Kirchen läuft seit April mit großem Erfolg auf der LAGA in Bad Iburg. 150 Ehrenamtliche sind im Wechsel Ansprechpartner für die zahlreichen Gäste in der Waldkirche. Sie berichten von vielen Begegnungen und interessanten Gesprächen mit den vielen netten Besuchern. Manches war auch zum Schmunzeln, wie etwa Folgendes: Immer wieder bezogen sich die Gespräche auch auf unsere Menschenfiguren, die inzwischen zu einem der am meisten fotografierten Objekte der Landesgartenschau geworden sind: 50 überlebensgroße, farbige und stilisierte Menschenfiguren. Kürzlich wurde eine unserer Mitarbeiterinnen so angesprochen: „Die Figuren, das sind dann die Menschen, die sich von der Kirche abgewandt haben und ausgetreten sind?“ Da bestand Erklärungsbedarf. Nein, unsere so wunderbar farbigen Figuren sind kein Symbol für die Menschen, die aus der Kirche ausgetreten sind. Welch eine Vorstellung von Kirche steckt dahinter: Kirche nur für frustrierte Menschen, Kirche, aus der sich alle Farbe verabschiedet hat? Nein, unsere Menschenfiguren stehen dafür, wie bunt und vielfältig Kirche ist, wie viel Freude es machen kann, als Christ zu leleben und dass Gott will, dass unser Leben bunt und vielgestaltig ist. Vielleicht ist es auch die Interpretation eines großartigen Versprechens Gottes: „Jesus Christus sagt: Ich lebe und auch ihr sollt leben, im Hier und Jetzt und irgendwann in einer neuen Welt.“
Ihre Petra Rauchfleisch