Minibouleturnier des Männerkreises am 11.08.14

Mit viel Spaß und gesundem Ehrgeiz spielte der Männerkreis auf der Bouleanlage des Apfelbäumchen-Pétanque-Clubs am Kasinopark ein kleines Turnier aus. Nach kurzer Einweisung durch Günter Wilde und Reinhold Schoppmeyer wurden in zwei Durchgängen die Besten 2014 ermittelt. Alter und körperliche Beeinträchtigungen spielen bei dieser Sportart keine große Rolle. Der Jüngste, Vikar Tobias Patzwald und der Älteste,  Arnold Krämer, waren am Ende gleich gut. Nach zwei Durchgängen lagen Hannes Altenbernd und Manfred Schmidt vorne. Auf ein Endspiel verzichteten beide verbunden mit der Einladung an alle, die Partie bei einem kühlen Getränk im „Apfelbaum“ fortzusetzen. Was natürlich begeistert angenommen wurde.