Leitbild/Vernetzung

Leitbild:

Das Gemeinde- und Familienzentrum der Lutherkirchengemeinde versteht sich als ein Ort der Bildung, Beratung und Begegnung für alle Menschen jeder Kultur und Religion.

Das Familienzentrum möchte:

  • Bedarfsorientierte Angebote für Familien bereitstellen
  • Die Angebote niedrigschwellig gestalten
  • Selbstvertrauen und Selbstständigkeit durch Information und Beratung fördern
  • Aktive Freizeitgestaltung ermöglichen
  • Familien entlasten (zum Beispiel durch Kinderbetreuung)
  • Gegenseitige Unterstützung und interkulturelle Kommunikation fördern
  • Ein Ort der (interkulturellen) Begegnung und Bildung sein
  • Eltern bei der Entwicklungsförderung ihrer Kinder unterstützen
  • Sprachentwicklung der ganzen Familie fördern
  • Bildungsarmut (vor allem bei Kindern) vermindern


Vernetzung/Kooperation:

Das Familienzentrum kooperiert mit allen relevanten Trägern und Einrichtungen im Quartier wie der örtlichen Grundschule, dem Diakonischen Werk in Stadt und Land Osnabrück, den örtlichen Hebammen, dem Familienservicebüro und dem Jugendamt.

Darüber hinaus bestehen Kontakte und angebotsbezogene Kooperationsbeziehungen, etwa mit

  • der evangelischen Familienbildungsstätte (FABI)
  • dem Migrationszentrum des Landkreises Osnabrück
  • der Erziehungsberatungsstelle des Bistums Osnabrück
  • der Volkshochschule
  • der Stadt Georgsmarienhütte (Gleichstellungsbeauftragte, Ausländerberatung etc.)
  • der Stadtbibliothek